FDP Kirchlengern gut gerüstet für Kommunalwahl

Ortsvorsitzende Heike Riefenstahl und Kreisvorsitzender Stephen Paul sind zuversichtlichKirchlengern/Kreis Herford. Die FDP in Kirchlengern stellte kürzlich die Weichen für die Kommunalwahl. Die Ortsvorsitzende, Heike Riefenstahl, zog auf einem vom Kreisvorsitzenden Stephen Paul geleiteten Ortsparteitag eine positive Bilanz der vergangenen fünf Jahre Fraktionsarbeit.

Die FDP sei nach wie vor maßgeblich daran beteiligt, dass mit den Geldern unserer Gemeinde maßvoll und verantwortungsbewußt umgegangen wird. „Man muss hier immer wieder auf den Umstand hinweisen, dass die rotgrüne Landesregierung den Kommunen weitere Aufgaben aufbürdet, ohne für die Finanzierung zu sorgen“, bemängelt Heike Riefenstahl. Hier ist insbesondere die Inklusion, die Unsinnigkeit der Dichtheitsprüfung und auch die Abundanzumlage gemeint.

Die rotgrüne Landesregierung kann nur soziale Wohltaten versprechen, zahlen aber dürfen andere, unter anderem auch unsere Kirchlengerner Bürger.  Die FDP ist die einzige Partei, die sich einer widersinnigen und unbezahlbaren Politik entgegenstellt. „Wir haben viele Mitbürger an unserer Seite, die wünschen, dass keine Politik mehr auf Kosten unserer Kinder und Enkel gemacht wird“, weiß Heike Riefenstahl. „Wir Politiker stehen hier in der Verantwortung unseren Kindern und Kindeskindern gegenüber. Allerdings  gewinnt man gerade in Wahlkampfzeiten den Eindruck, dass die anderen Parteien sich dieser Verantwortung nicht stellen, im Gegenteil“, stellt Riefenstahl fest.

Eine weitere Wahlaussage der FDP, gerade in der Politik intelligentere Wege zu beschreiten, wurde konsequent verfolgt. Hier sei u.a. das Aqua Fun genannt. Die FDP spricht sich eindeutig für das Aqua Fun aus. Allerdings kann sich das Freizeitbad finanziell nicht alleine tragen. Deshalb die Idee der FDP-Kirchlengern, das Friedrich-List-Berufskolleg mit einer Projektarbeit zu beauftragen, wie das Bad mit geringen Mitteln und unter Einbeziehung der Bürger marketingtechnisch attraktiver gestaltet werden kann.“

Eine Gesellschaft kann nur funktionieren, wenn alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit erhalten sich mit einzubringen. Nur das führt zum Erfolg“, ist sich die Ortsvorsitzende sicher.

Verwundert zeigte sich die Ortsvorsitzende über den Artikel von dem Grünen-Politiker Burkhard Scheiding. „Grüne“ Themen wurden zwar im Rat behandelt, nur kamen diese nicht von der Partei der Grünen, sondern von anderen Parteien.

Auch das Thema Jugend-Cafe wurde von der FDP aufgegriffen. Die FDP spricht sich dafür aus, schnellstmöglich einen Standort für die Jugendarbeit zu finden, damit die Jugendarbeit adäquat weitergeführt werden kann. Allerdings hat die FDP ihre Zweifel, ob die Altentagesstätte dafür der geeignete Ort ist. Hier sind noch viele Fragen offen, die von der FDP thematisiert werden.

Kirchlengerns Liberale beim OrtsparteitagAuf dem Ortsparteitag wurden auch die Kandidaten für die 17 Wahlkreise gewählt. Südlengern-West: Heike Riefenstahl, Südlengern-Ost: Dr. Jens Riefenstahl, Südlengern-Nord: Nicole Böhnke, Kirchlengern-Ost: Thorsten Haase, Kirchlengern-Süd: Wolfgang Smid, Kirchlengern-Mitte: Günther Bergmann, Kirchlengern-Westerfeld: Guido Hoedt, Kirchlengern-West: Nina Smid, Kirchlengern-Heide: Kurt Peitzmeier, Häver-Ost: Dirk Markus, Häver-West: Ralf Feldkord, Quernheim-Ost-Rehmerloh: Sieglinde Klingenhagen, Quernheim-West: Jakob Funk, Klosterbauerschaft-Süd: Jennifer Blöbaum, Klosterbauerschaft-Mitte: Georg Haase, Stift Quernheim-Mitte: Michael Blöbaum, Stift Quernheim-Nord: Joachim Blöbaum.

Als Spitzenkandidatin wurde einstimmig Heike Riefenstahl gewählt. Riefenstahl kandidiert ebenfalls für den Kreistag. „Meine Motivation ist, eine bessere Vernetzung zwischen Kommune und Kreis herbeizuführen. Des Weiteren möchte gerade ich als Frau dazu beitragen, dass die Politik weiblicher wird. Ich wehre mich massiv gegen den Vorwurf, dass liberale Politik gleichgesetzt wird mit sozialer Kälte, dem ist nicht so! Ich werde mich mit aller Kraft dafür einsetzen, dieses Vorurteil abzubauen,“ so Riefenstahl.



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info