Bürgerfahrt zum Landtagsabgeordneten Stephen Paul - FDP Kreis Herford

Bürgerfahrt zum Landtagsabgeordneten Stephen Paul

Auf große Resonanz stieß die Einladung zur ersten Bürgerfahrt zum neuen ostwestfälischen Landtagsabgeordneten Stephen Paul nach Düsseldorf. Der Herforder Freidemokrat empfing Bürgerinnen und Bürger aus der Region im Landtag.

Dort konnten die interessierten Teilnehmer den Plenarsaal besichtigen und erhielten Informationen über die parlamentarische Tätigkeit. Im Gespräch mit Stephen Paul erfuhren die ostwestfälischen Besucher, wie umfangreich seine Aufgaben im neugewählten Landesparlament sind. Der Landtagsabgeordnete verantwortet für seine Fraktion die Heimatförderung, die Bau- und Wohnungspolitik sowie die Förderung der Stadtentwicklung. Außerdem spricht Stephen Paul im Landtag zu kirchenpolitischen Fragen.

Auf Nachfragen zog der neue Landtagsabgeordnete eine erste positive Bilanz der Regierungszusammenarbeit von CDU und Freien Demokraten im Land. Die NRW-Koalition konsolidiere die Landesfinanzen, statte die Kommunen mit mehr Geld aus und befreie die Bürger und Unternehmen von unnötigen Vorschriften. Gerade für Ostwestfalen sei die Politik der neuen Landtagsmehrheit ein „wahrer Segen“, wie der in der Region verwurzelte und kommunalpolitisch erfahrene Landtagsabgeordnete sagte.

Der Besuch bei Stephen Paul in Düsseldorf klang bei Kaffee und Kuchen gemütlich aus.



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info