Wählen Sie eine Kategorie:

    Meldungen


  • JuLis wollen Bildungscampus weiterentwickeln

    Kreis Herford. Die Jungen Liberalen (JuLis) im Kreis Herford sprechen sich dafür aus, den Bildungscampus in Herford zu einer Bildungseinrichtung weiterzuentwickeln, die weitestgehend einer klassischen Fachhochschule entspricht. Dies bietet der regionalen Wirtschaft vielfältige Chancen, bindet junge Leute an die Region und stärkt den Kreis Herford gegenüber den angrenzenden Hochschul- und Universitätsstädten. Seitdem sich im Jahr … weiterlesen

  • FDP Kirchlengern: „Nein zum Klimanotstand“

    Geht es nach dem Willen von Grünen und UWG, dann soll nun auch in Kirchlengern ein Klimaschutzkonzept erstellt und der Klimanotstand ausgerufen werden. Nun hat die FDP sicher nichts dagegen, mit klugen Ideen CO2 einzusparen. Auch die Bürger werden sicherlich solche Vorschläge begrüßen, wird dadurch doch womöglich auch so mancher Euro eingespart. Weitergehende Maßnahmen wie … weiterlesen

  • Bürgerpreis für ehrenamtlichen Einsatz

    Die Freien Demokraten schreiben wieder ihren jährlichen Bürgerpreis für bürgerschaftliches Engagement aus. Prämiert werden einzelne Bürger, Initiativen oder Vereine, die sich durch ehrenamtlichen Einsatz im Wittekindskreis auszeichnen. Die öffentliche Ehrung erfolgt beim Neujahrstreffen, zu dem die FDP am 12. Januar 2019 ins Herforder Kreishaus einlädt. Der Preisträger erhält eine Urkunde, die Höpker-Aschoff-Medaille in Gold und … weiterlesen

  • FDP und JuLis wollen öffentliches WLAN in Herford ausweiten

    Der Stadtverband der Freien Demokraten (FDP) Herford und die Jungen Liberalen (JuLis) im Kreis Herford sprechen sich dafür aus, dass alle öffentlichen Plätze in der Stadt Herford mit öffentlichem WLAN ausgestattet werden. Dies steigert die Attraktivität der Stadt und leistet einen Beitrag zur Bürgergerechtigkeit. In den letzten Jahren gab es bereits verschiedene Ansätze, öffentliche WLAN-Hotspots … weiterlesen

  • JuLis Kreis Herford: „Entgeltloser ÖPNV setzt an falscher Stelle an“

    Die Jungen Liberalen (JuLis) im Kreis Herford stehen der Forderung, den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Stadt Herford unentgeltlich anzubieten, kritisch gegenüber. Ein entgeltloser ÖPNV geht letzten Endes zu Lasten der Qualität. Eine gute Alternative für junge Leute stellt beispielsweise ein räumlich und zeitlich unbegrenzt nutzbares Ticket für alle Schüler im Kreis Herford dar. In … weiterlesen

  • Alter Markt: kreativer denken und Bürger beteiligen

    Wie soll der Alte Markt künftig aussehen? Was soll er den Bürgerinnen und Bürgern bieten? Die Freien Demokraten bringen die Gestaltung des zentralen Platzes wieder in die öffentliche Diskussion. „In unseren Augen ist die Erneuerung des Alten Marktes nicht einfach nur der Schlusspunkt der Sanierung der Fußgängerzone, sondern der Höhepunkt“, sagen der Fraktionsvorsitzende im Stadtrat … weiterlesen

  • FDP fragt im Kreistag nach Wacholderheide

    Die einzige noch erhaltene Wacholderheide im Kreis Herford befindet sich am kleinen Selberg in Vlotho. Was tut der Kreis für den Erhalt des wertvollen Naturschutzgebietes? Das fragen die Freien Demokraten jetzt im Kreistag nach. Einst waren viele Bergkuppen im Wittekindsland mit Heide bedeckt. Das es die Wacholderheide am Nordhang des kleinen Selbergs überhaupt noch gibt, … weiterlesen

  • JuLis Kreis Herford: „Klimanotstand im Kreis nicht ausrufen“

    Die Jungen Liberalen (JuLis) im Kreis Herford sprechen sich gegen die Ausrufung des Klimanotstandes im Kreis Herford aus. Dabei handelt es sich um reine Symbolpolitik, die letzten Endes nicht zum Klimaschutz beiträgt. Vielmehr bedarf es innovativer Lösungsansätzen – auch auf kommunaler Ebene. Aktivisten der Bewegung „Fridays for Future“ aus Herford und Hiddenhausen sowie weitere Gruppen … weiterlesen