Wählen Sie eine Kategorie:

    Meldungen


  • Kita „Kunterbunt“ erhielt Besuch aus dem Landtag

    Ab dem 8. Juni können wieder alle Kinder die Kindertagesbetreuung besuchen. Was für eine Herausforderung die Corona-Krise für die Kindergärten ist, davon überzeugten sich der Herforder Abgeordnete im Landtag von Nordrhein-Westfalen, Stephen Paul (FDP), und sein Kollege Alexander Brockmeier, Sprecher für Jugend der FDP-Landtagsfraktion. Auf Einladung Ralf Hoffmanns, Geschäftsführer des Deutschen Roten Kreuzes Herford-Stadt, besuchten … weiterlesen

  • FDP Enger mit jüngerem Team

    Die Freien Demokraten in Enger präsentieren sich zur Kommunalwahl mit einem neuen Team. „Wir möchten unsere Heimatstadt mitgestalten und Verantwortung tragen“, so die Studentin Céline Joswig. Dazu der Fraktionsvorsitzende Berthold Dessin: „Ich freue mich, dass unsere erfolgreiche Arbeit von jüngeren Parteifreunden weitergeführt wird“. „Wir sind froh über diesen harmonischen Übergang, bei dem uns die Erfahrung … weiterlesen

  • JuLis wollen Streaming von Ratssitzungen beibehalten

    Die Jungen Liberalen (JuLis) im Kreis Herford sprechen sich dafür aus, dass die Sitzungen der Stadt- und Gemeinderäte sowie die des Kreistages im Kreis Herford mittels Stream im Internet übertragen werden. Dies schafft – unabhängig von der Covid-19-Pandemie – Transparenz und steht nicht im Widerspruch mit dem Datenschutz. Die Stadt Herford hat die Sitzung des … weiterlesen

  • Soforthilfe für Heimat- und Brauchtumsvereine

    Vereine, die sich um die Pflege von Heimat und Brauchtum kümmern, können in der Corona-Krise jetzt mit Soforthilfe des Landes Nordrhein-Westfalen rechnen. Der Landtag hat heute auf Vorschlag der Fraktionen von FDP und CDU eine Unterstützung der ehrenamtlichen Vereinsarbeit beschlossen, wie der Herforder Abgeordnete Stephen Paul (FDP) mitteilt. „Schützenfeste, Schauspiel und Konzerte, Bürgerfeste, Vorträge und … weiterlesen

  • Landesmittel für die Integration von Flüchtlingen und Einwanderern

    In dieser Zeit gilt es nicht nur die Corona-Krise zu bewältigen. Auch andere gesellschaftliche Aufgaben bleiben wichtig, etwa die Betreuung von Flüchtlingen und eine bessere Förderung von gut integrierten Menschen mit Einbürgerungsperspektive. Dazu wird mit Hilfe des Landes Nordrhein-Westfalen das kommunale Integrationsmanagement ausgebaut.  Die OWL-Kreise und Städte erhalten dafür insgesamt 650.000 Euro vom Land, wie … weiterlesen

  • Land investiert kräftig in seine Straßen, Rad- und Gehwege im Kreis Herford

    Zum am 17.04.2020 veröffentlichten Landesstraßen-Erhaltungsprogramm erklärt Stephen Paul, Herforder Mitglied des Landtages:  „In der Corona-Krise machen wir mit diesem Investitionsprogramm deutlich: Das Bauhandwerk und die Bauindustrie in unserer Region können sich auf die Investitionsbereitschaft der Landes verlassen. Unternehmer und Beschäftigte erhalten weiter Aufträge vom Land Nordrhein-Westfalen. Gleichzeitig erhalten die Bürgerinnen und Bürger in unserer Region … weiterlesen

  • Das Land fördert Forschungsvolontariat im Marta Herford

    Herford / Düsseldorf. Die Landesregierung aus Freien Demokraten und Christdemokraten hat mit der Stärkungsinitiative Kultur ein wichtiges neues Förderinstrument für die Kultur in unserem Bundesland geschaffen. Mit mehr als 100 Kunstmuseen verfügt unser Land über eine einzigartige Museumslandschaft.  Mit dem neuen Förderprogramm „Forschungsvolontariat Kunstmuseen NRW“ ermöglicht das Ministerium für Kultur und Wissenschaft nun die Einrichtung … weiterlesen

  • Große Einigkeit beim Kreisparteitag der Freien Demokraten

    Mit erfahrenen Persönlichkeiten und neuen Gesichtern ziehen die Freien Demokraten ins Kommunalwahljahr. In großer Einigkeit traf die heimische FDP bei ihrem Kreisparteitag am Mittwochabend wichtige Personalentscheidungen. 88 Prozent der teilnehmenden Parteimitglieder wählten den Kreisvorsitzenden Stephen Paul wieder, der auch Herforder Mitglied des Landtages ist. Dieser hatte zuvor die konstruktive Haltung und bürgerliche Gesinnung der Freien … weiterlesen