Wählen Sie eine Kategorie:

    Meldungen


  • FDP Kirchlengern reicht Anhörung zum Tag „Politik erleben für Jugendliche im Rathaus“ ein

    Die FDP Kirchlengern reicht folgende Anhörung ein. Um Jugendliche für Politik zu begeistern, hält die FDP diesen Tag für sinnvoll. Da die Mitglieder des Rates im Durchschnitt über 60 Jahre sind, zeigt sich hier ein strukturelles Nachwuchsproblem. Anregung gem. § 24 GO i.V.m. § 6 Hauptsatzung der Gemeinde Kirchlengern Förderung der kommunalpolitischen Jugendarbeit in den … weiterlesen

  • Freie Demokraten setzen Besuchsreihe „Mittelstandsforum“ fort / REKU bringt Produkte in Form

    Zuverlässigkeit und Können, Kundennähe sowie erstklassiger Service sind für den unternehmerischen Erfolg entscheidend. „In unserem Familienbetrieb arbeiten wir mit Markenführern der Automobilindustrie zusammen, aber auch mit vielen kleinen und mittleren Unternehmen. Und genau diese gute Mischung ist unsere Stärke“, sagte Hans Dieter Reckermann, Geschäftsführer der REKU Thermoforming Reckermann GmbH,  beim FDP-Mittelstandsforum in Vlotho. Auf Initiative … weiterlesen

  • Digitalminister Pinkwart im Denkwerk Herford

    Das private Gründer- und Unternehmenszentrum Denkwerk Herford ist ein spannender Ort! Gemeinsam mit dem Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart war der Herforder Landtagsabgeordnete Stephen Paul dort zu Besuch. Gastgeber und Geschäftsführer Oliver Flaskämper hatte dazu zahlreiche Gäste aus der örtlichen Digitalwirtschaft eingeladen. „Endlich gibt es für diese mutige und innovative Branche mit unserem Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und … weiterlesen

  • Freie Demokraten und Hegering Vlotho wandern gemeinsam

    Natur zu Fuß und gute Gespräche auf dem Naturlehrpfand Bonstapel   Es war eine erfolgreiche Premiere bei „Sommer-Frühlingstemperaturen“: 30 Wanderfreunde, begleitet von drei Hunden, nahmen an vergangenen Wochenende an der Frühjahrswanderung teil, zu der die Freien Demokraten im Kreis Herford in Kooperation mit dem Hegering Vlotho gemeinsam eingeladen hatten. Der neue Hegering-Leiter Bernd Stute begrüßte … weiterlesen

  • JuLis Herford begrüßen erste Schritte beim öffentlichen Internet in Bünde

    Kreis Herford/Bünde. Der Kreisverband der Jungen Liberalen (JuLis) Herford begrüßt die Einrichtung einer öffentlichen Internet-Anschlussstelle in Bünde, sieht jedoch noch weiteren Handlungsbedarf. Dennoch soll dies ein Vorbild für weitere Kommunen im Kreis Herford sein. Mitte April ist der Internetzugang auf dem Bünder Marktplatz freigegeben worden. „Nachdem die FDP Bünde auf unsere Anregung im letzten Jahr … weiterlesen

  • JuLis Herford entsetzt über Aufnahmen der Ditib- Moschee

    Kreis Herford. Der Kreisverband der Jungen Liberalen (JuLis) Herford hat mit Entsetzen auf das veröffentlichte und bundesweit diskutierte Video der örtlichen Ditib-Moschee reagiert. Die Stadt Herford hat auf eine Aufklärung der Vorkommnisse zu bestehen und gegebenenfalls auch Konsequenzen zu ziehen, denn diese Aufnahmen sind mit einem toleranten Herford nicht zu vereinbaren. Am vergangenen Mittwoch sind … weiterlesen

  • Umtriebe im Herforder Moscheeverein zeigen erneut: DITIB kann so nicht mehr weitermachen

    Die heimischen Freien Demokraten sind entsetzt über den Vorfall mit den marschierenden, als Soldaten verkleideten und mit Spielzeuggewehren bewaffneten Kindern in den Räumen der Herforder Moscheevereins an der Bielefelder Straße. Auch wenn das Andenken an eine für die Gründung der türkischen Republik bedeutsame Schlacht legitim sei, dürften dafür Kinder nicht in dieser Weise instrumentalisiert werden. … weiterlesen

  • 101.700 Euro für Nahmobilität im Kreis Herford

    Vom neuen „Aktionsplan Nahmobilität“ des Landes Nordrhein-Westfalen profitieren auch die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Herford, informiert der Herforder Landtagsabgeordnete Stephen Paul. So erhält in diesem Jahr die Stadt Bünde 91.200 Euro. Davon werden 78.400 Euro für den Bau von vier Querungshilfen verwendet. Die Baukosten für die Fußgängerinseln auf der Brunnenstraße werden dadurch zu drei … weiterlesen