Eine Stadtbild-freundliche Lösung muss her! - FDP Kreis Herford

Eine Stadtbild-freundliche Lösung muss her!

Nach dem Abriss der Häuser Ecke Bäckerstraße / Waisenhausstraße.

Nach dem Abriss der Häuser Ecke Bäckerstraße / Waisenhausstraße.

Mittlerweile ist das Haus Bäckerstraße 7 und die dahinterliegende ehemalige Pelzfabrik Pracht in der Waisenhausstraße gefallen. Eine Lücke klafft mitten in der Altstadt.

Die Herforder Freien Demokraten bedauern, dass es zu diesem Abriss durch die Stadt kommen musste. „Der Abriss war letztlich wohl aus Sicherheitsgründen unvermeidbar, ist aber das Ergebnis jahrelanger Vernachlässigung der Gebäude und wäre daher rechtzeitig zu verhindern gewesen“, sind sich Günther Klempnauer, Frank Liedtke und Stephen Paul einig. Wieder sei ein Stadtbild-prägendes klassizistisches Haus unwiederbringlich verschwunden.

Die Herforder Freien Demokraten betonen mit Blick in die Zukunft, dass der Verlust für die Stadt durch eine wohl überlegte Neugestaltung wieder gutgemacht werden könne. „In jedem Neuanfang liegt immer auch eine Chance“, so die Herforder Kommunalpolitiker.

Entscheidend sei, dass

  1. die historischen Häuser Bäckerstraße 3 und 5 erhalten bleiben und in eine Neugestaltung respektvoll einbezogen werden,
  2. die Neubauten eine ausgewogene Mischung aus zentral gelegenem Wohnen und öffentlicher Nutzung mit Läden oder ähnlichem darstellen.

Dabei müsse die Nähe zur Aa, zum Wall und zur Radewiger Brücke ebenso berücksichtigt werden wie der beschauliche Charakter der kleinen Waisenhausstraße. Eine städtebauliche Entwicklung zum Flusslauf hin mitsamt einer ufernahen Wegeführung sei begrüßenswert und sollte frühzeitig mit der Umwelt- und Landschaftsbehörde der Kreisverwaltung abgestimmt werden.

Günther Klempnauer, Frank Liedtke und Stephen Paul betonen: „Wir setzen uns für eine Stadtbild-freundliche Neugestaltung ein, die Herford an dieser zentralen Stelle aufwertet und lebenswerter macht.“

 

Günther Klempnauer, Ortsvorsitzender und Mitglied des Rates der Hansestadt Herford

Frank Liedtke, Mitglied des Bauausschusses der Hansestadt Herford

Stephen Paul, Kreisvorsitzender und Fraktionsvorsitzender im Kreistag Herford



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info