JuLis Kreis Herford bestätigen Nico Klinger im Amt

Kreis Herford. Am Freitag, den 22. März 2019 kamen die Mitglieder der Jungen Liberalen (JuLis) im Kreis Herford zu ihrem jährlichen Kreiskongress zusammen. Im Restaurant „Le Feu“ in Herford wurde über das vergangene Amtsjahr diskutiert, der Vorstand neu gewählt sowie auf die Kommunalwahl 2020 geblickt.

Auf dem Foto von links nach rechts: Torben Hundsdörfer, Florian Hoppe, Chris Dimitrakopoulos, Günther Klempnauer, Florian Hoppe, Nicolas Strahlke, Lukas Meise, Nils Allersmeier, Gabriel Tomitsuka, Nico Klinger, Tobias Hoffmeister, Vanessa Renger, Sorel Middeke, Kolja Heidbrink, Daniel Steiner, Stephen Paul, Joachim John

Kreisvorsitzender bleibt der 22-jährige Student der Betriebswirtschaftslehre Nico Klinger aus Hiddenhausen, der dem Kreisverband der FDP-Jugendorganisation seit 2014 vorsitzt. Zu den stellvertretenden Kreisvorsitzenden wählten die Mitglieder Vanessa Renger (Herford) und Lukas Meise (Enger). Tobias Hoffmeister (Herford) verantwortet als Schatzmeister weiterhin die Finanzen. Als Beisitzer komplettieren Kolja Heidbrink (Herford) und Gabriel Tomitsuka (Herford) den neuen Kreisvorstand.

In seinem Rechenschaftsbericht ging Nico Klinger auf das vergangene Amtsjahr ein: „Öffentlichkeitswirksam haben wir uns beispielsweise zu den Themen verkaufsoffene Sonntage sowie Schulwegticket positioniert. Ebenso haben wir innerparteilich beim Kreisparteitag einen Antrag zur Digitalisierung der Schulen im Kreis Herford durchgesetzt.“ Bei der im Mai anstehenden Europawahl werde die Jugendorganisation in enger Zusammenarbeit mit der Mutterpartei vor Ort Präsenz zeigen und für die Vorstellung der Freien Demokraten von Europa werben.

Des Weiteren wählten die JuLis Nico Klinger zu ihrem Spitzenkandidaten für die Kommunalwahl 2020. Dazu Klinger: „Die Weiterentwicklung unserer Schulen und des Bildungscampus, Digitalisierung der Kreisverwaltung, Mobilität und ÖPNV – das sind nur einige Themen, die für junge Leute im Kreisgebiet von Bedeutung sind und die wir bei der Kommunalwahl in den Vordergrund stellen werden.“

Als Gäste waren unter anderem Daniel Steiner (Bezirksvorsitzender der JuLis Ostwestfalen-Lippe), Nils Allersmeier (Kreisvorsitzender der JuLis Lippe) und Lukas Lambrecht (Kreisvorsitzender der JuLis Paderborn) anwesend. Von der örtlichen FDP nahmen Stephen Paul (Kreisvorsitzender und Landtagsabgeordneter), Günther Klempnauer (Ortsvorsitzender in Herford) und Joachim John (Ortsvorsitzender in Hiddenhausen) teil. Sie sehen die örtlichen Freien Demokraten, bei dem starken Engagement der JuLis, für die Zukunft gut aufgestellt.



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info