Kreis soll auch Vereine für Heimat, Kultur, Kinder- und Jugendhilfe unterstützen

Die Freien Demokraten begrüßen den Antrag der SPD, Sportvereinen eine Corona-Hilfe von einem Euro je Mitglied zu zahlen.

„Jedoch lässt der Antrag außer Acht, dass auch andere Vereine durch die Krise Einnahmeausfälle haben und zugleich Mehraufwand für den Hygienschutz bei Veranstaltungen und Räumen“, stellen Stephen Paul und Siegfried Mühlenweg für die FDP-Fraktion im Kreistag fest. Die beiden Kreistagsmitglieder legen Wert auf ein gerechtes Hilfsangebot. 

Die Freien Demokraten beantragen, neben den Sportvereinen auch Heimat- und Kulturvereine sowie Vereine der Kinder- und Jugendhilfe unbürokratisch zu unterstützen. Diese Vereine machen im Kreis Herford mit ihren Veranstaltungen gesellschaftlich wichtige Angebote und sind auch Träger öffentlich zugänglicher Einrichtungen wie Museen und Gemeinschaftshäuser. 

Der Ergänzungsvorschlag der FDP-Fraktion wird in den Sitzungen des Kreisausschusses (24. Juni) und des Kreistages (26. Juni) beraten.



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info