Liberaler Stammtisch zum Thema „Landschaftsverband Westfalen-Lippe und seine Aufgaben“ - FDP Kreis Herford

Liberaler Stammtisch zum Thema „Landschaftsverband Westfalen-Lippe und seine Aufgaben“

 

Stephen Paul stellt das „Westfalenparlament“ vor / Gutes Beispiel für interkommunale Zusammenarbeit

 

Vlotho (Kreis Herford). Zum Liberalen Stammtisch mit dem Herforder Kommunalpolitiker und Landtagskandidaten, Stephen Paul, lädt die FDP Vlotho in den Gasthof „Zur Wilden Sau“ in Vlotho ein. Am Donnerstag, d. 1. Dezember (19 Uhr), wird der Vorsitzende der gemeinsamen Fraktion von FDP und Freien Wählern im  „Westfalenparlament“ in Münster den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) vorstellen.

 

Nach Pauls Angaben ist der LWL ein „gut funktionierendes Beispiel für interkommunale Zusammenarbeit“. Er arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 16.000 Beschäftigten für rund 8,2 Millionen Menschen in der Region und ist Partner der Gemeinden, Kreise und Städte. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL, ergänzt der Vlothoer FDP-Ortsvorsitzende Siegfried Mühlenweg. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 116 Mitgliedern gestaltet. Fast 90 Prozent des LWL-Haushalts (2015: 3,1 Mrd. Euro) fließen auf gesetzlicher Grundlage in soziale Leistungen – vor allem in die sogenannte Eingliederungshilfe.

 

Eine Anmeldung zu dem Stammtisch ist nicht erforderlich. Alle Interessenten sind herzlich willkommen.

 



Symbol zurückAlle Meldungen

Symbol Info